Caritas Ulm-Alb-Donau

Neue Hoffnung gegeben

Obdachlose Frauen fassen Mut - dank Ihrer Hilfe

Armut_09

Bei der Caritas Ulm-Alb-Donau kommen sie zur Ruhe, sprechen mit Schicksalsgenossinnen über ihre Sorgen. Sozialarbeiterinnen sind für sie da. Experten gaben Tipps zum Schutz vor Gewalt, zu Vorsorge und zum Schuldenabbau. Besondere Freude erlebten elf der Frauen, als sie mit einer Kunsttherapeutin eigene Kunstwerke schufen und dabei entdeckten, welche Talente in ihnen schlummern.

 Das Projekt wurde durch Ihre Spenden möglich. Herzlichen Dank dafür!

Nachlass regeln

Vorsorge und Erbschaft: Rechtzeitig an die Lieben denken

Eine alte Frau und ein Kind

Das Gefühl, verantwortungsbewusst für die Zukunft vorgesorgt zu haben, entlastet und verleiht dem Leben Leichtigkeit. 

In Vorbereitung auf die Regelung des eigenen Nachlasses können Interessierte die kostenlosen Veranstaltungsreihen, die in der gesamten Diözese Rottenburg-Stuttgart angeboten werden, besuchen.

Die aktuellen Termine rund um die Themen Erbschaft, Vorsorgevollmachten, christliche Patientenvorsorge und Bestattungsvorsorge finden Sie hier: Termine - caritas-testament.de

Zudem bietet die Caritas kostenfreies Infomaterial zu den oben genannten Themen an. Zum Bestellformular gelangen Sie über Bestellformular - caritas-testament.de oder bestellen dieses bei Sophia Schuler unter 0711 2633-1134, schuler.s@caritas-dicvrs.de.

Ihr Engagement

Jetzt helfen

Ihr Beitrag zählt

Ob überlastete und erschöpfte Alleinerziehende, obdachlose Jugendliche oder einsame Senioren - die Caritas berät und begleitet Menschen in schwierigen Lebenslagen. Dabei benötigen wir Ihre Hilfe. Ob mit einer Sachspende oder den Restmünzen aus dem Urlaub - jeder Beitrag zählt!

Transparenz

Infos rund ums Spenden

Fundraising Profile

Wofür benötigen wir Spenden? Wie wird das Geld eingesetzt? Und wie kann ich die Caritas im Umgang mit Spenden unterstützen? Hier finden Sie Zahlen und Fakten rund um das Thema Spenden. mehr