Flucht

Porträt

Warum ich aus dem Irak geflohen bin

Warum ich aus Afghanistan geflohen binViele Menschen sind seit vielen Jahren auf der Flucht. Anzukommen an einem sicheren Ort, an dem man bleiben darf, wäre eine große Erleichterung.

Meine Schwester, ihr Mann und sein Bruder wurden von den Schiiten umgebracht, ich konnte nach Syrien fliehen. Meine zwei Kinder blieben zurück bei meiner Mutter. Sie sind jetzt 10 und 8 Jahre alt.

In Syrien lebte ich lange Zeit im Grenzgebiet auf der Straße. Irakische Flüchtlinge sind hier nicht willkommen. Die Hilfsorganisation UNICEF brachte mich dann in ein Camp. Dort heiratete ich eine syrische Frau. Wir haben 4 Kinder bekommen. Ein Kind starb mit 5 Jahren bei einem Bombenangriff.

Ich machte mich auf den Weg nach Europa um meine Familie aus dem Krieg zu holen. Leider reichte das Geld nur für mich alleine. Meine Familie möchte ich nachholen.

Sie leben jetzt zusammen mit meinen Schwiegereltern in einem Zelt auf der Straße.

Seit 3 Monaten habe ich nichts mehr von ihnen gehört. Ich weiß nicht ob sie noch leben.

Für die Zukunft wünsche ich mir, dass ich in Deutschland bleiben darf, arbeiten kann und meine Familie nachkommen kann, falls ich sie wiederfinde und sie noch leben.

Flucht

Warum ich aus Syrien geflohen bin

Ich bin 30 Jahre alt und komme aus Syrien. Dort lebte ich in der Nähe der Stadt Deiz ez Zor. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder; sie sind eineinhalb Jahre und 6 Monate alt. mehr

Flucht

Warum ich aus Afghanistan geflohen bin

Ich bin 31 Jahre alt und komme aus Afghanistan. Dort lebte ich in der Stadt Maidanwaradak, das liegt etwa 2 Stunden von Kabul entfernt. Ich besuchte 12 Jahre die Schule. mehr

Flucht

Warum ich aus dem Kundus geflohen bin

Ich bin 31 Jahre alt und komme aus Afghanistan. Dort lebte ich in der Stadt Kundus. Da ich nicht verheiratet bin wohnte ich zusammen mit meinen Eltern, Geschwistern und deren Familien in einem Haus. mehr